Cafés

Aktuell betreiben wir zwei Stadtteil-Cafés – das Café Treff in Altenessen und das Café an der Kirche in Kray.

Die Cafés sind vor mehr als 20 Jahren gegründet worden.

Die Cafés haben unterschiedliche Angebote. Man kann dort frühstücken, Kaffee und Kuchen genießen. An manchen Tagen gibt es spezielle Angebote. Zum Beispiel Mittag-Essen, frische Waffeln oder Buffets für einen ausgiebigen Brunch.

Außerdem sind sie ein ruhiger Ort, an dem alle Menschen immer willkommen sind!

Die Cafés sind in den Räumen der Evangelischen Gemeinden Essen-Kray und Altenessen-Karnap zu finden. Dort sind sie ein gemütlicher Ort für Menschen aus dem Stadt-Teil, Freunde und Bekannte.

Von Anfang an haben in den Cafés Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam gearbeitet. Menschen mit Behinderung haben in den Cafés die Möglichkeit, außerhalb der Werk-Statt zu arbeiten.

Dabei werden sie von den Mitarbeiter:innen in den Cafés, Mitarbeiter:innen der GSE, der Gemeinden und natürlich unserer Projekt-Leitung bei der Menschenstadt Essen unterstützt.

Die Cafés sind ein gemeinsames Projekt mit Unterstützung von: