Fortbildungen

Um eine fachliche Anleitung unserer Mitarbeiter:innen und kontinuierliche Weiter-Entwicklung unserer Arbeit gewährleisten zu können, bieten wir in allen Bereichen Fortbildungen an.

Für alle Bereiche gibt es Angebote, die auf die jeweilige Tätigkeit vorbereiten. Verpflichtend für alle Mitarbeiter:innen sind eine Schulung zur Prävention vor sexualisierter Gewalt und eine Unterweisung zur Arbeits-Sicherheit.

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist für unsere Mitarbeiter:innen selbst-verständlich kostenlos.

Kommunikation auf Augen-Höhe
– Empathie als Brand-Löscher

Kommunikation ist mehr als nur Reden, vor allem wenn Respekt und Verbindung unser Ziel ist.  Empathisches Zuhören spielt hier eine sehr wichtige Rolle.

Good Vibrations
– Gut gestimmt durch den Alltag

Dieser Workshop soll die Freude an der Stimme als dem ursprünglichen Instrument des Menschen vermitteln sowie Anregungen und Ideen, dies mit den Kindern zu teilen.

Meine Stimme als Schlüssel zur Kommunikation

Durch das viele Reden im Alltag ist die Stimme häufig müde. Wir lernen Übungen und kleine Lieder kennen, mit denen wir unsere Sing- und Sprech-Stimme müheloser und unangestrengter einsetzen und somit positiv auf unsere Mitmenschen einwirken.

Erste Hilfe für die Seele
– aus dem Gleichgewicht geratene Kinder wieder sicher in die Balance zurück-bringen

Viele Kinder in der Schule, die durch Integrations-Helfer:innen begleitet werden, sind in erster Linie seelisch und emotional aus dem Gleichgewicht geraten, rasten möglicherweise scheinbar „unmotiviert“ und schnell aus oder sind kaum konzentriert. Doch was tun, wenn dahinter eine Traumatisierung steht?

Schulung zur Prävention vor sexualisierter Gewalt

Immer wieder wird in der Presse über sexualisierte Gewalt an Kindern, Jugendlichen und Schutz-Befohlenen berichtet. Wir begleiten Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag und damit einen Personen-Kreis, der als besonders gefährdet gilt.

Unterweisung zur Arbeits-Sicherheit

In unserem Arbeits-Alltag sind wir oft im Stress und müssen schnell handeln. Damit keine Unfälle passieren und unser Arbeits-Alltag möglichst sicher für uns ist, müssen alle Mitarbeiter:innen verpflichtend an dieser Unterweisung teilnehmen. Inhalte sind zum Beispiel erste Hilfe, rücken-freundliches Arbeiten und Gefahren-Stoffe.

Basis-Qualifikation Freizeit-Assistenz

Alle Mitarbeitende der Freizeit-Assistenz ohne pädagogische oder pflegerische Ausbildung/ Studium benötigen eine Basis-Qualifikation im Umfang von insgesamt 40 Unterrichts-Einheiten (UE). Sie muss vor dem Vertrags-Beginn absolviert werden.

Einführungs-Tage Integrations-Assistenz in Schule & KiTa

Zum Beginn des neuen Schul-Jahres finden für alle Mitarbeiter:innen, die ihre Tätigkeit zum Beginn des neuen Kita- oder Schul-Jahres bei uns aufnehmen, Einführungs-Tage statt.

Vorbereitungs-Seminar Freizeiten und Urlaubs-Reisen

Wir wollen die Freizeiten zusammen vorbereiten und treffen uns im Haus der Kirche. Ihr habt die Möglichkeit die Arbeits-Schutz- und UVV-Schulung an diesem Tag zu machen und an der Schulung zur Medikamenten-Gabe teilzunehmen. Aber wir wollen auch die Freizeiten konkret vorbereiten.

Einweisung in die Unfall-Verhütungs-Vorschriften zur Nutzung von Dienst-Fahrzeugen

Diese Schulung ist verpflichtend für alle Mitarbeiter:innen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit (beispielsweise bei den Mini-Ferien oder Urlaubs-Reisen) Dienst-Fahrzeuge nutzen.
Ohne Einweisung ist keine Dienst-Fahrt für die Menschenstadt Essen erlaubt.
Die Schulung muss jährlich aufgefrischt werden.

Grundlagen-Schulung zur Medikamenten-Gabe

Viele der Menschen, die wir begleiten, sind auf Unterstützung bei der Einnahme von Medikamenten angewiesen. In der Schulung geben wir einen Überblick über verschiedene Medikamenten-Gruppen und klären, was bei der Einnahme von Medikamenten zu beachten ist.