Stellen-Angebote

Logo-Männchen der Menschenstadt Essen vor bunten Pfählen und Landschaft

Teilhabe-Berater:in (m/w/d)
für die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Wir sind ein familienunterstützender Dienst, der sich für die Assistenz von Menschen mit Behinderung in Kitas, Schulen und im Freizeitbereich einsetzt. Zusätzlich bieten wir Gruppen- und Wochenendangebote sowie Urlaubsreisen. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben und eine selbstverständliche Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Wir stehen für ein buntes inklusives Miteinander und eine gelebte Gemeinschaft in all ihrer Vielfalt. Inklusion wird bei uns nicht nur nach außen gelebt, sondern auch im Zwischenmenschlichen und in den Strukturen.

Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre. Eine Anschlussbeschäftigung wird angestrebt.

Stellen-Angebot | mehr erfahren

Ihre Aufgaben sind:

  • Die Durchführung der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung, die sich an der Persönlichkeit und individuellen Situation der/des Ratsuchenden orientiert
  • Unterstützung in Antragsverfahren, ggf. persönliche Begleitung der Ratsuchenden
  • Darstellung der örtlichen und überörtlichen Leistungsträger und -erbringer
  • Vor- und Nachbereitung der Beratung sowie die dazugehörige Dokumentation
  • Kollegiale Fachberatung
  • Recherche, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Eigenständige Büroorganisation und –verwaltung
  • Koordination und Begleitung von ehrenamtlichen Beratenden.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Studienabschluss im sozialen Bereich z. B. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Beratung
  • Offenheit gegenüber Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen
  • Fach- und Methodenkompetenz
  • Fundierte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher und der sozialrechtlichen Leistungen
  • Hohe Sozial-, Kommunikations- und Teamkompetenz
  • Bereitschaft zu Fortbildungen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise.

Das können wir Ihnen bieten:

  • Eine interessante, selbstständige und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Qualifizierte Einarbeitung und Unterstützung
  • Gleitzeit mit flexiblen Arbeitszeiten einschließlich mobiles Arbeiten
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung nach BAT-KF, entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen der Essener City
  • kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV.

Wir werten Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin aus und berücksichtigen Talente unabhängig von Zugehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen heißen wir willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet.

Ebenso sehen wir uns der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Geschäftsführung der Menschenstadt Essen Jasmin Gräbe wenden. Tel: 0201 / 2205-156

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.02.2023 an:

Menschenstadt Essen
des Kirchenkreises Essen
z. H. Jasmin Gräbe
III. Hagen 39
45127 Essen

oder an: bewerbung-me@evkirche-essen.de

Hinweis: E-Mails werden unverschlüsselt übertragen. Melden Sie sich bitte, wenn Sie ihre Bewerbung nicht unverschlüsselt übersenden möchten, dann senden wir Ihnen einen mit Passwort geschützten Link zu, damit Sie ihre PDF-Dateien sicher hochladen können. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Mitarbeiter:in für Controlling und Berichtswesen (m/w/d)
in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zunächst befristet für 2 Jahre eine/n
Mitarbeitende/n für das Controlling und Berichtswesen. Eine spätere Entfristung ist nicht
ausgeschlossen.

Stellen-Angebot | mehr erfahren

Ihre Aufgaben sind:
• Erstellen und Führen diverser betriebswirtschaftlichen Auswertungen sowie Statistiken
• Controlling (Begleitung & Koordination betrieblicher Ablauf-/Planungsprozesse)
• Abruf von Fördermitteln und Vorbereitung der jährlichen Berichte
• Vorbereitung/Erstellung diverser Kalkulationen
• Operative Unterstützung der Verwaltungsleitung im Tagesgeschäft
• Erledigung administrativer Aufgaben

Das sollten Sie mitbringen:
• Eine kaufmännische/betriebswirtschaftliche Ausbildung, idealerweise mit Schwerpunkt Finanzen/Controlling
• Lösungsorientiertes und analytisches Denken sowie einen systematischen und verantwortungsbewussten Arbeitsstil
• Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kommunikationsstärke
• Sehr gute MS Office-Kenntnisse, insbesondere MS Excel

Das können wir Ihnen bieten:
• Eine interessante und selbstständige, verantwortungsvolle Aufgabe
• Qualifizierte Einarbeitung und Unterstützung
• Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen
• Vergütung nach BAT-KF, entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen
• Flexible Arbeitszeitgestaltung
• Attraktive Altersversorgung
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Weitere Sozialleistungen

Mit den Ideen der Menschenstadt Essen und der evangelischen Kirche sollten Sie sich
identifizieren. Weitere Infos unter: www.menschenstadt-essen.de
Wir werten Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin aus und berücksichtigen
Talente unabhängig von Zugehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Identität,
Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter. Bewerbungen von schwerbehinderten
Menschen heißen wir willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden
beachtet.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Verwaltungsleitung der Menschenstadt Essen
Sylvia Plüm wenden. Tel: 0201 / 2205-141

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.02.2023 an:
Menschenstadt Essen
des Kirchenkreises Essen
z. H. Frau Sylvia Plüm
III. Hagen 39
45127 Essen
oder an: bewerbung-me@evkirche-essen.de

Hinweis: E-Mails werden unverschlüsselt übertragen. Melden Sie sich bitte, wenn Sie ihre Bewerbung nicht unverschlüsselt übersenden möchten, dann senden wir Ihnen einen mit Passwort geschützten Link zu, damit Sie ihre PDF-Dateien sicher hochladen können. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Freizeit-Assistenz

Du suchst einen flexiblen Neben-Job?
Du möchtest Dich für Inklusion einsetzten?
Du möchtest gerne mit Menschen mit Behinderung arbeiten?
Dann komm zur Menschenstadt Essen und werde Freizeit-Assistent:in!

Stellen-Angebot | mehr erfahren

Die Menschenstadt Essen sucht für die individuelle Freizeit-Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung Mitarbeiter:innen ab 18 Jahren. Als Freizeit-Assistent:in begleitetest Du einen Menschen mit Behinderung meist nachmittags und am Wochenende in seiner/ihrer Freizeit.

Dazu gehören Aktivitäten wie Kino, Stadt-Bummel, Sport und mehr. Du arbeitest in Absprache mit den Familien oder Einzel-Personen und kannst so besonders flexibel auf die jeweiligen Bedürfnisse eingehen. Als Freizeit-Assistent:in ermöglichst Du Menschen mit Behinderung soziale Teilhabe und leistest einen praktischen Beitrag zur Inklusion.

Wir erwarten ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Offenheit und das Interesse an einer lang-fristigen Beschäftigung als Freizeit-Assistent:in. Die Bereitschaft zu leichten pflegerischen Tätigkeiten solltest Du mitbringen. Idealerweise wohnst Du in Essen oder einer direkten Nachbarstadt.

Für Nicht-Fachkräfte bieten wir eine 40-stündige Basis-Qualifizierung an.

Die Beschäftigung erfolgt auf Minijob-Basis und/oder Übungs-Leiter-Pauschale.

Interesse?

Schick uns Deine Bewerbung mit Lebens-Lauf, aktuellem Foto und Zeugnissen an:

bewerbung-me@evkirche-essen.de

Stich-Wort: Freizeit-Assistenz

Für Fragen steht das Team der Freizeit-Assistenz zur Verfügung:

Antje Dawideit: Tel: 0201 – 2205 188, E-Mail: antje.dawideit@evkirche-essen.de

Daniela Keil: Tel: 0201 – 2205 261, E-Mail: daniela.keil@evkirche-essen.de

Der Kirchenkreis Essen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und heißt Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet.
Im Fall der elektronischen Übermittlung weisen wir darauf hin, dass Deine Bewerbung unverschlüsselt übertragen wird. Für den Fall, dass Du das nicht wünschst, kannst Du uns Deine Anlagen auch verschlüsselt als Zip-Datei mit separater Übermittlung des Passwortes zuleiten. Wir werden Deine Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Integrations-Assistenz in der Schule

Für die Integrations-Assistenz in der Schule suchen wir Mitarbeiter:innen zur Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. Die Unterstützung soll Schüler:innen mit Behinderung die Teil-Habe am Schul-Leben ermöglichen.

Stellen-Angebot | mehr erfahren

Sie begleiten ein Kind oder eine/n Jugendliche:n an einer Schule in Essen. Dort unterstützen Sie unter anderem die angemessene Kontakt-Aufnahme zu Mitschüler:innen, die Organisation des Arbeits-Platzes sowie der Arbeits-Abläufe und ermöglichen Auszeiten, wenn diese notwendig sind. Sie fördern die Konzentration auf das Unterrichts-Geschehen, motivieren bei der Bearbeitung von Aufgaben und helfen dabei, die Regeln im Schul-Alltag einzuhalten. Je nach Unterstützungs-Bedarf begleiten Sie auch Toiletten-Gänge oder über-nehmen leichte pflegerische Tätigkeiten. Die konkreten Aufgaben richten sich nach dem jeweiligen Unterstützungs-Bedarf. Vor Ort werden Sie von den Fach-Kräften der Schulen angeleitet.

Die Arbeits-Zeit richtet sich nach den Unterrichts-Zeiten und der Bewilligung des Kosten-Trägers. Die Wochen-Arbeitszeit beträgt in der Regel zwischen 20 und 35 Stunden. Die Ferien-Zeiten sind frei, müssen aber über den Urlaubs-Anspruch hinaus erarbeitet werden.

Wir bieten…

  • tarifliche Vergütung nach BAT-KF
  • Teilzeit-Beschäftigung
  • eine verantwortungs-volle und abwechslungs-reiche Tätigkeit
  • fachliche, pädagogische Begleitung und Unterstützung bei Ihrem Einsatz
  • interne Fortbildungs-Angebote

Wir erwarten…

  • eine positive Haltung zu Menschen mit Behinderung / heraus-forderndem Verhalten
  • Einfühlungs-Vermögen in pädagogisches Arbeiten
  • Flexibilität
  • Team-Fähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Werten der evangelischen Kirche
  • Nachweis einer Masern-Schutz-Impfung (für Personen, die nach 1970 geboren sind)

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung an: E-Mail: bewerbung-me@evkirche-essen.de

Der Kirchenkreis Essen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und heißt Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet.
Im Fall der elektronischen Übermittlung weisen wir darauf hin, dass Ihre Bewerbung unverschlüsselt übertragen wird. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Integrations-Assistenz in der KiTa

Für die Integrations-Assistenz in der KiTa suchen wir Mitarbeiter:innen zur Betreuung und Begleitung von Kindern mit Entwicklungs-Auffälligkeiten und Behinderung. Mit Hilfe einer Assistenz soll den Kindern die Teilhabe am KiTa-Alltag ermöglicht werden.

Stellen-Angebot | mehr erfahren

Sie begleiten ein Kind in einer KiTa in Essen. Dort unterstützen Sie es im Spiel mit anderen Kindern und bei der Teilnahme an Abläufen und Angeboten in der Einrichtung. Im Gruppen-Alltag unterstützen Sie beim Begreifen und Einhalten von Regeln und tragen dazu bei, dass das Kind sich selbst-ständiger in der KiTa zurecht-finden kann. In Absprache mit den Erzieher:innen und Fachkräften vor Ort machen Sie Spiel-Angebote und unterstützen ggf. die sprachliche Entwicklung des Kindes. Sie helfen beim Essen, bei Toiletten-Gängen und Aus- und Ankleiden, sofern dies notwendig ist. Die konkreten Aufgaben richten sich nach dem jeweiligen Unterstützungs-Bedarf des Kindes. Vor Ort werden Sie von den Fach-Kräften der KiTa angeleitet.

Die Arbeits-Zeit richtet sich nach der Anwesenheit des Kindes in der KiTa und der Bewilligung des Kosten-Trägers. Die Wochen-Arbeitszeit beträgt in der Regel zwischen 20 und 39 Stunden.

Wir bieten…

  • tarifliche Vergütung nach BAT-KF
  • Teilzeit-Beschäftigung
  • eine verantwortungs-volle und abwechslungs-reiche Tätigkeit
  • fachliche, pädagogische Begleitung und Unterstützung bei Ihrem Einsatz
  • interne Fortbildungs-Angebote

Wir erwarten…

  • eine positive Haltung zu Menschen mit Behinderung / heraus-forderndem Verhalten
  • Einfühlungs-Vermögen in pädagogisches Arbeiten
  • Flexibilität
  • Team-Fähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Werten der evangelischen Kirche
  • Nachweis einer Masern-Schutz-Impfung (für Personen, die nach 1970 geboren sind)

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung an: E-Mail: bewerbung-me@evkirche-essen.de

Der Kirchenkreis Essen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und heißt Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet.
Im Fall der elektronischen Übermittlung weisen wir darauf hin, dass Ihre Bewerbung unverschlüsselt übertragen wird. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Ehren-amtliche Mitarbeit bei den Urlaubs-Reisen

Für unsere Urlaubs-Reisen für Menschen mit Behinderung suchen wir ehren-amtliche Mitarbeiter:innen, die Zeit und Lust haben eine Reise zu begleiten. Jedes Jahr organisieren wir etwa 30 Reisen für Menschen mit Behinderung. Jede Reise ist anders, so dass für jeden etwas dabei ist.

Ehren-amtliche Mitarbeit bei den Urlaubs-Reisen | mehr erfahren

Ihr arbeitet im Team und seid für die Organisation vor Ort und die Begleitung der Teilnehmer:innen zuständig. Die Planung der Reise übernehmen wir mit den jeweiligen Reise-Leitungen.

Vor-Erfahrungen sind wünschens-wert, aber keinesfalls ein Muss. Wir freuen uns auf jede/n, der/die Interesse an unserer Arbeit hat, unabhängig von Alter, Geschlecht, religiösem Hinter-Grund…


Wir bieten:

  • Interessante Reisen mit unterschiedlichen Reise-Gruppen
  • Kosten-freie Fahrt, Unterkunft und Verpflegung für Mitarbeiter:innen
  • Eine gute Vorbereitung durch Schulungen und Seminare
  • Eine Aufwands-Entschädigung von 20 €/Tag
  • Auf Wunsch eine Bescheinigung über die ehren-amtliche Tätigkeit
  • Die Möglichkeit sich einzubringen und mitzugestalten
  • Einen hohen Betreuungs-Schlüssel auf den Reisen (1:2-1:1)

Wir suchen ehren-amtliche Mitarbeiter:innen, die

  • Lust haben mit einer Gruppe zu verreisen
  • gerne im Team arbeiten
  • offen sind für neue Erfahrungen
  • allen Menschen auf Augen-Höhe begegnen
  • Ideen einbringen möchten
  • Verantwortung übernehmen

Zu den Aufgaben gehören:

  • Individuelle Begleitung von 1-2 Teilnehmer:innen vor Ort
  • Organisation von Freizeit-Aktivitäten im Team
  • Nach Bedarf Anleitung bei oder Übernahme von pflegerischen Tätigkeiten
  • Teilnahme an Team-Besprechungen

Für weitere Informationen oder einen unverbindlichen Termin zum Kennen-Lernen wendet euch an:


Michael Druen und Lisa Lichtenstein
Telefon: 0201 / 2205 121
E-Mail: michael.druen@evkirche-essen.de oder lisa.lichtenstein@evkirche-essen.de


Praktika

In verschiedenen Arbeits-Bereichen freuen wir uns über das Interesse und die Unterstützung von Student:innen der Heil-Pädagogik, Sozialen Arbeit, Rehabilitations-Pädagogik, Gemeinde-Pädagogik oder verwandten Fach-Richtungen, die ihr Praktikum bei uns absolvieren möchten. Praktika sind sowohl als Block-, als auch als Teilzeit-Praktikum möglich.
Schüler-Praktika bieten wir nach individueller Absprache an.

Praktika | mehr erfahren

Insbesondere im Bereich der Urlaubsreisen bietet sich die Möglichkeit sowohl den organisatorischen Bereich kennenzulernen, als auch praktische Erfahrungen zu sammeln. Gerne entscheiden wir mit den Praktikumsbewerber:innen gemeinsam, welche unserer Arbeitsbereiche für sie außerdem von Interesse sind.

Wir bieten:
– eine Einbindung in die Organisation und Planung von Urlaubsreisen für Menschen mit Behinderung
– einen umfassenden Einblick in weitere Arbeitsbereiche und Projekte
– die Möglichkeit eine Reise für Menschen mit Behinderung zu begleiten
– Einblicke in die Arbeit mit Ehrenamtlichen
– die Möglichkeit Fördermöglichkeiten und Antragsverfahren kennenzulernen
– eine Einbindung in gute Teamstrukturen
– individuelle Absprache in Bezug auf Umfang und Schwerpunkte des Praktikums

Dafür erwarten wir:
– eine Praktikumsdauer von mindestens 2 Wochen
– Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
– Interesse an der Planung und Organisation von Angeboten
– die Bereitschaft Aufgaben eigenständig zu übernehmen
– Flexibilität und Zuverlässigkeit
– Verantwortungsbewusstsein
– gute Kommunikationsfähigkeit
– Spontanität und Neugierde

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung an: E-Mail: bewerbung-me@evkirche-essen.de

Der Kirchenkreis Essen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und heißt Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet.
Im Fall der elektronischen Übermittlung weisen wir darauf hin, dass Ihre Bewerbung unverschlüsselt übertragen wird. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträgern und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
und Bundes-Freiwilligen-Dienst (BFD)

Im Rahmen unserer Arbeit bieten wir vielfältige Unterstützungen für Menschen mit Behinderung in den unterschiedlichsten Lebens-Bereichen an.
In den Mobilen Integrations-Diensten suchen wir Freiwillige, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung in Familie, Beruf und Freizeit begleiten und unsere Arbeit in Projekten und deren Vorbereitung unterstützen. Wir bieten regelmäßige Teams zum Austausch und zur Information an. Eine enge Begleitung durch die Projekt-Leiter:innen ist uns wichtig.
Alle Freiwilligen sollten eine Urlaubs-Reise begleiten.

FSJ oder BFD | mehr erfahren

Unsere Freiwilligen müssen an den Seminaren der Diakonie Rheinland Westfalen-Lippe teilnehmen. Wir arbeiten eng mit der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. zusammen.
Informieren Sie sich gerne auch dort:
Telefon: 0211 63 98-0 – Telefax: 0211 63 98-299
E-Mail: info-fsj@diakonie-rwl.de – Homepage: www.diakonie-rwl.de

Einigen auswärtigen Teilnehmern/innen können wir Unterkunfts-Plätze anbieten.
Was ist bei einer Bewerbung zu beachten?

Wenn Sie an einer Tätigkeit in der Menschenstadt Essen interessiert sind, bewerben Sie sich bitte schriftlich:
Menschenstadt Essen
Kirchenkreis Essen
Christine Stoppig
III. Hagen 39, 45127 Essen
Tel.-Nr. 0201/2205-124
E-Mail bewerbung-me@evkirche-essen.de

Ihre Bewerbung sollte enthalten:
– Ein aussage-kräftiges Anschreiben: Warum interessiere ich mich für diese Arbeit?
– Einen detaillierten Lebens-Lauf mit aktuellem Foto.
– Zeugnis-Kopien: besonders über Ausbildungs-Abschlüsse, Berufs-Tätigkeit, soziales Engagement, Praktika.
Verzichten Sie gerne auf eine teure Bewerbungs-Mappe – uns sind der Inhalt und Ihr Interesse wichtiger.

In manchen Fällen ist es uns möglich, ein kurz-fristiges Vorstellungs-Gespräch anzusetzen.
In manchen Fällen liegt kein akuter Mitarbeiter-Bedarf vor.
Wir behalten Ihre Unterlagen dann bis zu einem Jahr.